Aus Küche und Keller

}

Nichts exotisches, keine Extravaganzen bei den Zutaten. Ehrliche traditionelle Tiroler Küche aus hauseigenen und regionalen Produkten. Nichts in den Töpfen musste weit reisen – alles ist frisch. Das Gemüse und die Kräuter kommen aus dem eigenen Garten, Kraut und Kartoffeln vom Feld, das Fleisch großteils vom eigenen Hof. Sogar der Apfelsaft wird aus eigenem Obst selbst gepresst und das Brot wird stets frisch im Hotel gebacken.

Wo die ausnahmslos österreichischen Weine herkommen, weiß man. Kennt die Winzer, hat verkostet. Slow Food auf Osttirolerisch.